„Auf die Liebe!“

An Silvester gab´s das Happy End.

von Britta Graf

Foto: privat

 

Urberach 2019 10 19 21 38 00 MW DSC 3496 web„Auf die Liebe!“,nach diesem Motto startete die Sängerlust Edelweiß Urberach e.V. das Projekt „Chor trifft Theater“. Gemeinsam mit dem Wohnzimmertheater Nedelmann organisierten die Edelvoices, der gemischte Chor des Sängerlust Edelweiß Urberach e.V., das Konzert anlässlich des 160. Geburtstags des Vereins.

 

Nach gut einem Jahr proben, war es am 19. Oktober soweit. In der Kulturhalle Rödermark startete das Konzert. Nun sind wir begeisterte Sängerinnen und Sänger, aber eben keine Schauspieler. Das Schauspielerehepaar Friederike und Oliver Nedelmann setzte daher als Harald und Sabine die Irrungen und Wirrungen der Liebe gekonnt professionell und sehr launig in Szene. Ergänzt wurde ihr Spiel durch die Sängerinnen und Sanger des Projektchores. Parallelen mit Harry und Sally sind dabei nicht zufällig, sondern durchaus gewollt.

 

 

 

OhrenSchmaus im Sängerdorf Steinbach

von Lothar Hanzog

Foto: privat

 

Ohrenschmaus DSC 8301 web

Der Begriff „OhrenSchmaus“ steht im Zusammenhang mit dem MGV Cäcilia 1900 Steinbach e.V. seit einigen Jahren für eine Konzertreihe, zu der hochkarätige Gäste – nicht nur Chöre – in das sogenannte „Sängerdorf“ im Norden des Landkreises Fulda kommen. Nach dem Chor „Soundhaufen“ Maulbach 2016, dem Landesjugendchor Hessen 2017 und dem Schriftsteller Tim Boltz 2018 hatte der Verein nun den Rhöner Mundart-Comedian Franz Habersack alias Michael Bleuel eingeladen. Ein Abend mit „Rhöner Platt“ und gepflegter Chormusik – kann das überhaupt gutgehen, kann das in sich „stimmig“ sein?

 

 

 

Viel zu schnell verging die schöne Zeit

Nacht der Chöre im Justus-Liebig-Haus am 26.10.2019

 

Nacht der Chöre Foto WiDaNoVo webViel zu schnell verging die schöne Zeit – war im gemeinsamen Schlusslied zu hören.

Ja es war ein schöner Abend im vollbesetzten Justus-Liebig-Haus am 26.10.2019.

 

Der Einladung des Sängerkreises Darmstadt-Stadt zur ‚Nacht der Chöre‘ folgten 10 Darmstädter Gesangvereine aus allen Stadtteilen. Es wurden alte Werke, Volkslieder, Auszüge aus Operetten, Oper und Musical sowie moderne Hits aus Schlager, Rock und Pop vorgetragen. Von den knapp 20 Mitgliedschören im Sängerkreis beteiligten sich über 50 % an der ‚Nacht der Chöre‘. Daran kann man sehen wie gut das Angebot des Sängerkreises angenommen wird, sich hier einer großen Zuhörerschaft zu präsentieren.

 

 

 

Chor-Raumschiff „Modern Voices“ gelang mit viel Musik intergalaktische Punktlandung

Text und Foto: Roger Schmidt

 

Modern Voices Fly me to the Moon 2019 Modern Voices B web„Völlig losgelöst“ schwebte das Chor-Raumschiff der Modern Voices unter Leitung von Captain Andreas Stein gleich zu Beginn mit Major Tom und Crew mit ihren Melodien in der Limeshallen-Galaxis ein. Der gemischte Chor des Watzenborn-Steinberger Gesangverein Germania hatte Chor- und Tanzfreunde nach Grüningen eingeladen und viele teilweise auch als Aliens kostümierte Gäste waren gekommen um zusammen beim thematischen Konzertabend unter dem Motto „Fly Me to the Moon“ im Universum der „Singenden Stadt“ Pohlheim „50 Jahre Mondlandung“ mitzufeiern. So war die Limeshalle mit Gästen, Sängerinnen und Sängern bis auf den letzten Platz gefüllt.

 

 

 

Gesangverein Eintracht e.V. Nauheim

20 Jahre Frauenchor „Mittendrin“

von Daniela Zülch

Foto: privat

 

Mittendrin IMG 20191013 WA0000 webDie Chorgruppe „Mittendrin“ des Gesangverein Eintracht besteht nun bereits seit 20 Jahren.

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, haben sich die Frauen dazu entschieden, eine Wochenendreise nach Regensburg zu unternehmen. Mit dem Bus starteten die Sängerinnen am vergangenen Freitag, morgens um kurz vor 8.00 Uhr. Gleich nach der Ankunft in Regensburg konnten die Frauen bei einer ausgiebigen Stadtführung erfahren, dass Regensburg alt und jung zugleich ist. Alt, was sein historisches Erbe anbelangt, das immerhin so bedeutend ist, dass die UNESCO die gesamte Altstadt, Teile der Donauinseln und Stadtamhof geschlossen 2006 in die Welterbeliste aufnahm. Jung durch seine vielen Studenten und die gute Mischung aus Geschäften, Büros, Wohnungen, Hotels, Restaurants, Cafés und Bars.

 

 

 

Glanzvolles Jubiläumskonzert des GV Liedertafel 1844 Haiger

von Caroline Wolff

 

Liedertafel Haiger hofsänger 299 webMit einem glanzvollen und von Beifallsstürmen begleiteten Jubiläumskonzert hat einer der ältesten Gesangvereine im Lahn-Dill-Kreis am Sonntag, den 22.09.2019 gemeinsam mit den Mainzer Hofsängern in der vollbesetzten Haigerer Stadtkirche die Herzen von gut 500 Herzen berührt. Fast drei Stunden lang sorgten die beiden Formationen für Chorgesang vom Feinsten. Sie spannten den musikalischen Bogen von verschiedenen Epochen klassischer Musik über moderne Poparragements bis hin zu Gospels. Mit der Verpflichtung der Mainzer Hofsänger, die Garanten für gesungene Lebensfreude sind, hatte die Liedertafel einen guten Griff getan.

 

 

 

Horbach holt dreimal Gold in Griechenland

Männer- und Frauenchor bei internationalem Wettbewerb erfolgreich

von Michael Müller

Fotos: privat

 

21 2 Horbach Frauenchor2 webNoch ist der Alltag nicht eingekehrt bei den Horbacher Chören – zu intensiv waren die Eindrücke, die man in Griechenland gewann. Freigerichts Bürgermeister Albrecht Eitz hatte mit seinen Glückwünschen sofort reagiert.  Klaus Ritter, Ehrenvorsitzender des Chorverbandes Main-Kinzig, schwärmt von der »bestmöglichen Werbung für den Chorgesang«. Befreundete Vereine und Dirigenten gratulierten auf  Facebook zum Erfolg der Horbacher Chöre beim dritten internationalen Chorwettbewerb in Kalamata in Griechenland.

 

 

 

Lieder durch die Jahrhunderte

von Ilona Scheringer

Fotos: Uli Stühlen und Marcus Bender

 

Massenheim Kirchenkonzert c Uli Stuehlen webWenn der Heimatort feiert, gehört natürlich auch Musik dazu - in diesem Fall hier ist der Grund die Ersterwähnung von Massenheim vor 1200 Jahren. Im Jahr 819 schenkte der Kaiser Ludwig I., genannt der Fromme, die Siedlung Massenheim dem Kloster Fulda. Heute gehört der Ort zur bekannten Weinstadt Hochheim am Main. Das ganze Jahr 2019 steht unter dem Zeichen des Jubiläums und die Sängervereinigung 1874/1924 Massenheim ist mit dabei mit ihrem gemischten Chor Schräglage.

 

 

 

Chorworkshop des SB-Hüttenberg-Schiffenberg

130 Sängerinnen und Sänger proben unter der Leitung von ernie Rhein

von Günther Dickel

Fotos: privat

 

Hüttenberg Schiffenberg Workshop E Rhein und der W Chor in 2 webWenn an einem Samstag 130 Sängerinnen und Sänger an einem sechsstündigen Chorworkshop teilnehmen, muss doch wohl etwas Besonderes angesagt sein?

 

Wie ein Lauffeuer hatte sich die Einladung des Sängerbundes Hüttenberg-Schiffenberg zum Chorworkshop „Weihnachten mal ganz anders“ mit dem Referenten Ernie Rhein herumgesprochen, so dass der Workshop bereits Tage vor seinem Start ausgebucht war. Da war es gut, dass der SB-Präsident Klaus Kummer mit seinem Vorstandsteam die 130 Notenpakete mit je zwölf Weihnachtslieder hergestellt und mit dem Gasthof Krone in Watzenborn-Steinberg als Veranstaltungsort, einen großartigen Raum und beste Pausenverpflegung organisiert hatte.

 

 

 

Hirschberger feiern ihre „Noten-Chefs“

Ehrungsevent in Hirschbergs „Wohnzimmer“ kommt gut an

von Peter-Ferdinand Schönborn

Foto: privat

 

hirschberger 3 web

Im wohl gefülltem Hirschberger Bürgerhaus fand das traditionelle Chor- und Solistenkonzert des MGV „Germania“ 1907 Hirschberg statt. Anders als in den Vorjahren gab es zu diesem Anlass zwei Ehrungen: