Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an. Wir informieren Sie über Neuigkeiten rund um den Hessischen Sängerbund und die Chorszene:




Joomla Extensions powered by Joobi

 

 

Hessischer Sängerbund

Newsletter Nr. 58

7. Mai 2019

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde des Chorgesangs,

 

am 27. April hat der Hessische Sängerbund seine diesjährige Bundeshauptversammlung abgehalten. Dabei wurde festgestellt, dass aus mehreren Gründen eine außerordentliche Mitgliederversammlung im Herbst notwendig ist. Diese soll am 2. November stattfinden. Mehr Informationen zu diesem Termin finden Sie weiter unten in diesem Newsletter. Einen Bericht über die Versammlung am 27. April gibt es außerdem in der nächsten Ausgabe des Hessischen Chorspiegels.

 

Aber auch sonst haben wir in diesem Newsletter einige wichtige Informationen für Sie zusammengetragen. Es ist ab sofort möglich, sich für das Deutsche Chorfest 2020 in Leipzig anzumelden und die Zelter-Plaketten für 2020 müssen jetzt beantragt werden. Außerdem gibt es noch eine Bitte aus der Geschäftsstelle.

 

Im Einzelnen haben wir folgende Themen für Sie vorbereitet:

 

 

Deutsches Chorfest 2020

Vom 30. April bis 3. Mai 2020 findet in Leipzig das Deutsche Chorfest statt. Anmeldungen sind bereits jetzt möglich und alle Chöre, die am Festival teilnehmen wollen, sollten sich möglichst bald anmelden. Die Übernachtungsmöglichkeiten in Leipzig sind begrenzt.

 

Natürlich wird auch der Hessische Sängerbund wieder auf dem Deutschen Chorfest vertreten sein und sich mit einem besonderen Projekt präsentieren. Diesmal werden Junge Chöre und Jugendchöre im Mittelpunkt stehen. Mehr Informationen dazu gibt es in Kürze.

 

Grundsätzliche Informationen zum Deutschen Chorfest 2020 und den Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier!

 

 

 

Originalrechnungen einreichen!

Die Geschäftsstelle des Hessischen Sängerbundes weist alle Mitgliedsvereine darauf hin, dass Anträge auf Zuschüsse zum Notenkauf und zur Anschaffung von Instrumenten nur bearbeitet werden können, wenn die Originalrechnungen in Papierform eingereicht werden. Kopien und Ausdrucke können nicht akzeptiert werden.

 

Bei vielen Verlagen und Notenhändlern ist der Versand von Rechnungen als PDF zwar inzwischen Standard, die Anbieter stellen Ihren Kunden auf Anfrage aber weiterhin Rechnungen in Papierform aus. In den meisten Fällen kann man schon während des Bestellvorgangs eine entsprechende Rechnung anfordern.

 

Weitere Informationen zu den Zuschüssen zum Notenkauf gibt es hier!

 

 

 

Zelter-Plakette 2020

Die Verleihung der Zelter-Plaketten in Hessen findet jeweils im Rahmen einer Feierstunde auf dem Hessentag statt. Mit der Zelter-Plakette werden Vereine geehrt, die mindesten 100 Jahre ununterbrochen bestehen und sich besondere Verdienste um die Pflege der Chormusik und des deutschen Volksliedes erworben haben.

 

Alle Chöre, die im nächsten Jahr, also 2020 ihr einhundertjähriges Bestehen feiern, sollten jetzt schon an die Beantragung der Plakette denken! Der Antrag muss zusammen mit allen geforderten Unterlagen bereits am 30.06.2019 in der Geschäftsstelle des Deutschen Chorverbandes in Berlin vorliegen. Ausschlaggebend ist dabei der nicht der Poststempel, sondern der Eingangsstempel der Geschäftsstelle des Deutschen Chorverbandes in Berlin. Bitte bedenken Sie dies, wenn Sie Ihren Antrag über den Hessischen Sängerbund einreichen.

 

Mehr Informationen zu Voraussetzungen für die Ehrung und zu den Bewerbungsunterlagen finden Sie hier!

 

 

 

GEMA-Nachlass für Musik auf Internetseiten

Chöre, die auf ihrer Website Musik oder Musikvideos anbieten, die auf dem eigenen Webserver abgelegt sind, müssen diese Musiknutzung bei der GEMA anmelden und Lizenzgebühren zahlen. Bislang ist diese Meldung nicht über den Hessischen Sängerbund möglich. Die Chöre und Vereine haben aber dennoch ein Recht auf einen Gesamtvertragsnachlass in Höhe von 20% auf den Tarif VR-OD 10.

 

Hierzu hat die GEMA jetzt folgendes mitgeteilt:
„Wenn Sie die Lizenzen über den Lizenzshop erwerben, erhalten Sie die 20% Gesamtvertragsnachlass nicht. Daher bitten wir Sie, diese Lizenz über das angehängte Formular zu erwerben. Dieses können Sie dann per Mail an Kontakt@GEMA.de oder per Post an die GEMA Berlin einreichen. Hier ist dann gewährleistet, dass die 20% abgezogen werden.“

Wichtig ist, dass auf dem Formular die Verbandsmitgliedschaft im Hessischen Sängerbund/Deutschen Chorverband sowie die Mitgliedsnummer vermerkt werden.

 

 

 

BITTE VORMERKEN:

Außerordentliche Bundeshauptversammlung im November

Der Vorstand des Hessischen Sängerbundes lädt die Vorsitzenden und die Delegierten der Sängerkreise schon jetzt zu einer außerordentlichen Bundeshauptversammlung im Herbst ein. Die Versammlung findet am 2. November 2019 im Spessart Forum in Bad Soden-Salmünster statt.

 

Im Rahmen der Versammlung soll unter anderem über die neue Satzung des Hessischen Sängerbundes diskutiert und diese dann auch beschlossen werden.

 

Die Sängerkreise erhalten rechtzeitig vor der Versammlung eine schriftliche Einladung mit allen notwendigen Unterlagen.

 

 

 

Aus der Hessischen Chorjugend:

 

Hessischer Chorjugendtag

Der Chorjugendtag 2019 der Hessischen Chorjugend findet am 18. August 2019 im Saalbau Bornheim in Frankfurt am Main statt.

 

Die Delegierten der Sängerkreise erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung noch eine gesonderte Einladung.

 

Weitere Informationen gibt es in Kürze auch auf der Website der Hessischen Chorjugend.

 

 

 

Singen mit Kindern

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Hessische Chorjugend wieder mehrere Workshops der Reihe Singen mit Kindern.

 

Die Reihe richtet sich an ErzieherInnen, GrundschullehrerInnen und alle, die gerne mit Kindern singen. Alle Seminare sind so aufgebaut, dass die praktische Umsetzung des Singens und Musizierens mit Kindern im Vordergrund steht. Die vorgestellte Literatur wird in der Regel mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erarbeitet. Sie deckt altersmäßig die Bereiche Kindergarten und Grundschule ab. Die Kurse sind im Rahmen der Lehrerfortbildung zertifiziert.

 

Die nächste Veranstaltung findet am 18. Mai 2019 im Saalbau Bockenheim in Frankfurt statt. Dozentin ist Julia Leukert-Stöhr und sie beschäftigt sich mit dem Thema „Mit Musik durch den Frühling und den Sommer - Singen, Instrumente spielen, Bewegen und Tanzen in der KiTa“.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe Singen mit Kindern gibt es hier.

 

 

 

Stand-up-Composing

Am 15. Juni 2019 veranstaltet die Hessische Chorjugend einen Workshop zum Thema „Stand-up-Composing“. Die Veranstaltung findet ab 10 Uhr in der Evangelischen Kirchengemeinde Niederursel (Karl-Kautsky-Web 62, 60439 Frankfurt) statt.

 

Zusammen mit Dozent Patrick Schauermann erstellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein komplett neues Chorarrangement. Welches Stück am Ende dabei herauskommt, steht noch nicht fest. Ob es eine bekannte oder eine komplett neu ausgedachte Melodie sein wird, entscheiden die Teilnehmer im Laufe des Workshops.

 

Die Teilnahme kostet für Jugendliche bis 26 Jahre 10,- €, für Erwachsene 20,- €.

 

Alle weiteren Informationen gibt es auf der Website der Hessischen Chorjugend.

 

 

 

Chorstudio für Kids & Teens

Am 26. und 27. Oktober lädt die Hessische Chorjugend zum diesjährigen Chorstudio für Kids & Teens in die Jugendherberge Limburg ein. Zwei Tage lang heißt es dann gemeinsam singen, Spaß haben, neue Freunde kennenlernen und ein tolles Abschlusskonzert geben. Im Laufe des Wochenendes haben die Kinder und Jugendlichen (Alter von 6 bis 15 Jahre) in zwei Gruppen die Möglichkeit, unter qualifizierter Leitung vorbildliche Chorarbeit zu erleben. Die intensive - und gleichzeitig durch genügend Entspannungsphasen aufgelockerte Probenarbeit - bietet viel Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Entdecken neuer Chorliteratur.

 

Mehr Informationen zum Chorstudio für Kids & Teens gibt es hier.

 

 

 

Seniorenchöre gesucht

Am 21. und 22. September veranstaltet der Gesangverein Liederkranz Pohl-Göns anlässlich seines 140-jährigen Bestehens einen großen Chorwettbewerb. Zu diesem haben sich bereits über 40 Chöre mit rund 1.300 Sängerinnen und Sängern angemeldet.

 

Eigentlich ist der Anmeldeschluss schon vorbei, aber: In der Seniorenklasse sind noch Plätze frei!

 

Hier können alle Chöre teilnehmen, bei denen ein Großteil der Mitglieder über 60 Jahre alt ist.

 

Alle Informationen zum Wettbewerb und zur Anmeldung gibt es hier!

 

 

 

Veranstaltungstipps

 

Sakaraler Chorwettbewerb 2020 in Frickhofen

Am Samstag, den 9. Mai 2020 veranstaltet Der MGV Eintracht Frickhofen in der Pfarrkirche Frickhofen seinen 4. Sakralen Chorwettbewerb.

 

Die Ausschreibung ist bereits jetzt online – Anmeldungen sind ab dem 19. Mai 2019 möglich.

 

Der Wettbewerb findet in der hervorragenden Akustik der Pfarrkirche Frickhofen statt.

 

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es hier!

 

 

 

Sommerkonzerte mit vocaTONics

Am 17. und 18. Mai präsentiert der Chor vocaTONics seine Sommerkonzerte. Besungen werden unter anderem der aufgehende Mond, die strahlende Sonne, die Aktivitäten bei Tag und Nacht, die Schatten- und Freudenseiten des Lebens, und der Chor stimmt mit bekannten Hits rund um Sonne und Strand auf die Sommerzeit ein.

 

Die vocaTONics sind eine Chor-Kooperation von voCappella Zeilhard und dem Gesangverein „Frohsinn“ 1864 Lengfeld.

 

Beide Konzerte finden im Heinrich-Klein-Saal im Hofgut Reinheim (Kirchstraße 24, 64354 Reinheim) statt. Am Freitag, den 17. Mai beginnt die Veranstaltung um 20 Uhr, am Samstag, den 18. Mai geht es um 19 Uhr los.

 

Weitere Informationen zum Konzert und zum Kartenvorverkauf gibt es hier.

 

 

 

Männerchor-Festival in Limburg

Auch in diesem Jahr wird Limburg wieder zur Hauptstadt des Männerchor-Gesangs. Vom 17. bis 19. Mai veranstaltet der Männerchor Cäcilia Lindenholzhausen in der Stadthalle Limburg das 2. Limburger Männerchor-Festival.

 

Mit Konzerten, Workshops und einem großen Chorwettbewerb präsentiert das Festival die ganze Bandbreite des Männerchor-Gesangs. Das Eröffnungskonzert wird dabei von den Gewinnern des Wettbewerbs des ersten Männerchor-Festivals 2016, dem Vokalensemble Sonat Vox gestaltet.

 

Alle Informationen über das 2. Limburger Männerchor-Festival finden Sie hier!

 

 

 

Sacred Concert in Oberursel und Wiesbaden

Der berühmte Jazzmusiker Duke Ellington komponierte in seinem letzten Lebensjahrzehnt drei geistliche Konzerte, die er schlicht „Sacred Concerts“ nannte. Er führte diese Konzerte aber nie in gleicher Reihenfolge auf. Diesem Vorgehen folgend haben John Høybye und Peder Pedersen 1993 Material aus den drei Konzerten zu einem eigenen Arrangement zusammengestellt.

 

Dieses Arrangement führt der Pop- und Jazzchor Oberursel zusammen mit der MBR-Bigband am 18. und 24. Mai auf. Das Konzert am 18. Mai findet ab 20 Uhr im Bürgerhaus Mainz-Kostheim (Winterstraße 20, 55246 Wiesbaden) statt. Das Konzert am 24. Mai beginnt ebenfalls um 20 Uhr, dann aber in der Aula des Gymnasiums Oberursel (Berliner Straße 11, 61440 Oberursel).

 

Mehr Informationen zu diesen Konzerten gibt es hier.

 

 

 

Gloria in Ockstadt

Der Gesangverein Frohsinn Ockstadt feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen. Unter anderem tut er dies mit einem Jubiläumskonzert am 25. Mai 2019 in der Ockstädter St. Jakobus Kirche (Borngasse 3, 61169 Friedberg). Beginn ist um 19 Uhr.

 

Bei diesem Konzert stehen zwei Gloria-Vertonungen auf dem Programm. Zum einen die „Messa di Gloria“ von Giacomo Puccini, zum anderen das Gloria des britischen Komponisten Karl Jenkins.

 

Neben dem Chor Cantiamo Frohsinn Ockstadt stehen bei diesem Konzert noch der KonzertChor Bergisch Gladbach und das Kourion-Orchester Münster auf der Bühne.

 

Weitere Informationen zu diesem Konzert gibt es hier!

 

 

 

Chormusik der Romantik in Gelnhausen

Zu einem Abend mit Musik der Romantik lädt der Apollo-Konzertchor am 19. Mai (ab 18 Uhr) und am 25. Mai (ab 19:30 Uhr) in die ehemalige Synagoge in Gelnhausen (Brentanostraße 8, 63571 Gelnhausen) ein.

 

Geboten werden Werke für gemischten Chor, u.a. von Johannes Brahms (Quartette op. 31), Josef Gabriel Rheinberger und Max Reger sowie selten gehörte Werke von Robert Fuchs. Dazwischen erklingt Klaviermusik. Der Apollo-Konzertchor steht dabei unter der Leitung von Andreas Rink, am Klavier ist Jan Polivka mit dabei.

 

45 Minuten vor Konzertbeginn gibt es einen Einführungsvortrag.

 

Karten sind über die Website des Chores erhältlich.

 

 

 

Sommerkonzerte mit Swensk Ton

Gleich an vier Terminen präsentiert der Chor Swensk Ton aus Frankfurt sein Sommerprogramm unter dem Motto „Let My Love Be Heard“. Und natürlich dreht sich dabei alles um die Liebe.

 

Der musikalische Schwerpunkt liegt wie immer auf der internationalen zeitgenössischen Chorliteratur. Und so werden unter anderem Kompositionen aus den USA, Norwegen, Slowenien, Deutschland und natürlich aus Schweden zu hören sein.

 

Das erste Konzert findet am 1. Juni 2019 ab 19 Uhr in der Frankfurter Kirche St. Thomas (Heddernheimer Kirchstraße 2a, 60439 Frankfurt) statt.

 

Die weiteren Konzerte sind am 2. Juni in der Friedenskirche in Hanau, am 15. Juni in der katholischen St. Laurentius Kirche in Usingen und am 16. Juni in der Frankfurter Pfingstkirche.

 

Weitere Informationen zu den Konzerten gibt es hier!

 

 

 

Schlossakkord in Hungen

Zu einem „Schlossakkord“-Konzert lädt der Chor TonArt aus Hungen am Pfingstmontag, den 10. Juni ab 18 Uhr in den Hof des Hungener Schlosses ein (Schlossgasse 11, 35410 Hungen). Das Konzert ist Bestandteil der Feier zum 25-jährigen Bestehen des Chores.

 

Auf dem Programm steht ein „Best of“-Programm mit dem der Chor seine Arbeite der vergangenen 25 Jahre noch einmal Revue passieren lässt. Das Repertoire reicht vom italienischen Madrigal über Chormusik der Romantik und Gospel bis hin zu Popmusik und zeitgenössischen Chorkompositionen.

 

Weitere Informationen zum „Schlossakkord“ gibt es hier!