Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an. Wir informieren Sie über Neuigkeiten rund um den Hessischen Sängerbund und die Chorszene:




Joomla Extensions powered by Joobi

 

 

Hessischer Sängerbund

Newsletter Nr. 52

6. November 2018

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde des Chorgesangs,

 

es ist November und in nicht einmal sieben Wochen ist schon Weihnachten. Viele Chöre bereiten jetzt ihre Adventskonzerte vor und in den nächsten Wochen ehren viele Vereine außerdem ihre langjährigen Sänger und verdiente Vorstandsmitglieder. Für die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des Hessischen Sängerbundes bedeutet das eine Menge Arbeit, denn zu keiner Zeit des Jahres treffen so viele Anträge und Meldungen bei uns ein, wie im Dezember und Januar.

 

Aus diesem Grund möchten wir Sie noch einmal auf die Fristen für die Einreichung von Ehrungsanträgen und GEMA-Meldungen hinweisen! Mehr dazu finden Sie weiter unten im Newsletter.

 

Natürlich planen wir auch schon für das nächste Jahr. Hier stehen unter anderem die jährliche Chorleiterfortbildung am 9. und 10. März, unsere Mitgliederversammlung Ende April und die Fortsetzung der Chormanager-Ausbildung auf dem Programm. Weitere Informationen dazu gibt es in unserem Dezember-Newsletter.

 

In dieser Newsletter-Ausgabe finden Sie die folgenden Themen:

 

 

Geschäftsstelle geschlossen

Wie in jedem Jahr ist die Geschäftsstelle „zwischen den Jahren“, also von Weihnachten bis ins neue Jahr geschlossen.

 

Der letzte Arbeitstag ist Freitag, der 21. Dezember 2018. Wieder erreichbar sind wir dann ab Montag, dem 7. Januar 2019.

 

Sie können uns in dieser Zeit selbstverständlich Faxnachrichten und E-Mail schicken. Bearbeiten können wir Ihre Nachrichten allerdings erst ab der zweiten Kalenderwoche.

 

 

 

Ehrungen im Januar

Aus organisatorischen Gründen müssen Ehrungen, die im Januar 2019 durchgeführt und überreicht werden sollen, bis spätestens 7. Dezember 2018 in der Geschäftsstelle des Hessischen Sängerbundes eingehen.

 

Später eingehende Ehrungsanträge können leider nicht mehr bearbeitet werden.

 

Für alle übrigen Ehrungen gilt wie bisher, dass die Ehrungsanträge spätestens 6 Wochen vor dem Ehrungstermin in der Geschäftsstelle des Hessischen Sängerbundes eingereicht werden müssen.

 

Weitere Informationen zum Ehrungswesen im Hessischen Sängerbund gibt es hier.

 

 

 

GEMA-Meldungen für Dezember

Bitte beachten Sie, dass die GEMA-Meldungen für alle Veranstaltungen (z.B. Advents- und Weihnachtskonzerte sowie Weihnachtsfeiern und ähnliche Veranstaltungen), die im Dezember stattfinden, bis spätestens 31. Januar 2019 in der Geschäftsstelle des Hessischen Sängerbundes vorliegen müssen!

 

GEMA-Meldungen für Dezember-Veranstaltungen, die nach dem 31. Januar 2019 eingehen, können nicht mehr bearbeitet und die Gebühren nicht übernommen werden.

 

Bitte achten Sie außerdem darauf, auf den GEMA-Meldungen keine GEMA-Kundennummer sondern nur die DCV-/HSB-Mitgliedsnummer anzugeben.

 

Mehr Informationen gibt es hier.

 

 

 

Ihr Chor im Hessischen Chorspiegel

Der Hessische Chorspiegel, die Mitgliederzeitschrift des Hessischen Sängerbundes berichtet in jeder Ausgabe nicht nur über die Aktivitäten des Verbandes sondern auch über die Konzerte und Veranstaltungen seiner Mitgliedschöre.

 

Wenn Sie möchten, dass ganz Hessen von der Arbeit Ihres Vereins erfährt, dann schicken Sie uns einen Bericht über Ihr letztes Konzert, Ihre letzte Chor-Reise oder Ihr letztes Vereinsprojekt. Und wenn Sie ein spannendes Foto einreichen, finden Sie Ihren Chor vielleicht sogar auf dem Titel einer der nächsten Ausgaben wieder.

 

Redaktionsschluss für die Dezember-Ausgabe des Hessischen Chorspiegels ist der 12. November 2018, für das Februar-Heft ist Redaktionsschluss am 12. Januar 2019.

 

Gerne können Sie uns auch Anregungen geben, mit welchem Thema sich der Hessische Chorspiegel einmal ausführlicher beschäftigen soll.

 

Mehr Informationen zum Einreichen von Artikeln für den Hessischen Chorspiegel, gibt es hier.

 

 

 

Vize-Chorleiterkurs in Frankfurt

Am 19. Januar 2019 startet der nächste Komplett-Lehrgang für Vize-Chorleiter an der Chorleiterschule in Frankfurt.

 

Die Ausbildung dauert zwölf Wochen und findet jeweils samstags von 9 Uhr bis 15 Uhr in den Räumen des Dr. Hoch’s Konservatoriums statt.

 

Eine Anmeldung ist noch bis eine Woche vor Kursbeginn möglich.

 

Alle Informationen zum Kursangebot der Chorleiterschule Frankfurt finden Sie hier.

 

 

 

Aus der Chorjugend:

 

Singen mit Kindern

Am 17. November findet in der Musik- und Kunstschule Büdingen eine weitere Veranstaltung der Reihe „Singen mit Kindern“ statt. Diese Seminarreihe richtet sich an Erzieherinnen und Erzieher sowie Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer und beschäftigt sich mit der praktischen Umsetzung des Singens und Musizierens mit Kindern.

 

Am 17. November steht die Veranstaltung unter dem Motto „Tanzende Buchstaben – Lieder und Musikangebote zur Sprachförderung“. Dozent ist der Kinderliederautor Wolfgang Hering.

 

Das Seminar ist bei der Hessischen Lehrkräfteakademie zertifiziert. Anmeldeschluss ist der 9. November.

 

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier!

 

 

 

Veranstaltungstipps:

 

Chorkonzert in Trösel

Am 10. November gibt der MGV Union Wald-Michelbach zusammen mit dem Sängerbund Oberflockenbach und der Camerata Musica Limburg ein Konzert in der Merzweckhalle Trösel (Fliederstraße 7, 69517 Gorxheimertal). Das Konzert beginnt um 19 Uhr.

 

Karten für die Veranstaltung gibt es hier und an der Abendkasse.

 

 

Partyhits in Frankfurt

Unter dem Motto „No Limit! – Partyhits ohne Grenzen“ stehen das Ensemble Mainevent und Ton AB, der Rock-Pop-Jazz-Chor der Musikschule Aschaffenburg, am 10. November in Frankfurt auf der Bühne. Das Konzert beginnt um 19 Uhr im Saal der Unitarischen Freien Religionsgemeinde Frankfurt (Fischerfeldstraße 16, 60311 Frankfurt). Der Eintritt ist frei.

 

Wiederholt wird das Konzert am 17. November ab 19 Uhr in der Musikschule Aschaffenburg (Kochstraße 8, 63739 Aschaffenburg).

 

Mehr Informationen gibt es hier.

 

 

Herzerwärmendes in Frankfurt

Ein Chorkonzert mit herzerwärmender Musik in der kalten Jahreszeit präsentiert der Chor Mainstimmig am 24. November ab 17:30 Uhr im Frankfurter Haus der Chöre (Kaiser-Siegmund-Straße 47, 60320 Frankfurt).

 

Auf dem Programm stehen heiße Pop-Hits, feurige Swing-Songs und kuschelige Balladen. Als Special Guest ist das Ensemble Feinstimmig mit dabei.

 

Mehr Informationen zu diesem Konzert finden Sie hier.

 

 

Adventskonzert in Marburg

Unter der Überschrift „Maria durch ein Dornwald ging“ sind Lieder mit berührenden, mystisch bis sehnsuchtsvollen Texten und Melodien in einem Konzert zum 1. Advent in der Elisabethkirche Marburg (Elisabethstraße 3, 35037 Marburg) am Samstag, dem 1. Dezember um 18 Uhr zu hören. Dort singt der durch zahlreiche Gäste auf rund 60 Choristen verstärkte Marburger Chor hessen vokal adventliche und weihnachtliche Kompositionen. Auf dem Programm stehen ausschließlich Sätze des Chorleiters, Uwe Henkhaus. Zwischen den Chorvorträgen spielt das Blechbläserensemble IG Blech festliche Bläsermusik. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

 

 

Weichnachtliches mit Swensk Ton

In jedem Jahr präsentiert der Frankfurter Chor Swensk Ton seine Weihnachtskonzerte, in deren Mittelpunkt jeweils der Auftritt der Lucia mit ihrem Gefolge steht.

 

In diesem Jahr finden die Konzerte am 1. Adventswochenende statt. Am Samstag (1. Dezember) ab 19 Uhr in der Frankfurter Heiliggeistkirche (Dominikanergasse 14, 60311 Frankfurt) und am Sonntag (2. Dezember) um 16:30 Uhr und noch einmal um 19 Uhr in der Kirche Herz Jesu in Schlangenbad (Rheingauer Str. 21, 65388 Schlangenbad).

 

Weitere Informationen zu diesen Konzerten gibt es hier.

 

 

Doppelkonzert in Frankfurt

Gleich zwei Chöre stehen am 2. Dezember im Saalbau Bornheim (Arnsburger Straße 24, 60385 Frankfurt) auf der Bühne. Unter dem Motto „Come together“ präsentieren sich dann die Chöre Mainmelodies und Mainvoices in einem gemeinsamen Konzert.

 

Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

 

Mehr Informationen gibt es hier.

 

 

Weihnachtskonzert mit dem Neeber-Schuler-Chor

Am 9. Dezember präsentiert der Neeber-Schuler-Chor sein Weihnachtskonzert unter dem Motto „Ehre sei Gott“.

 

Das Konzert beginnt um 17 Uhr in der Frankfurter Heiliggeistkirche (Dominikanergasse 14, 60311 Frankfurt). Auf dem Programm stehen weihnachtliche Werke unter anderem von Rutter, Schütz und Pärt.

 

Mehr Informationen zu dem Konzert gibt es hier.

 

 

Weihnachtsoratorium-Sing-Along

Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach als großes Gemeinschaftserlebnis – das bietet das Mitsing-Konzert das der Sängerkreis Hochtaunus zusammen mit dem Jugendchor Hochtaunus unter der Leitung von Tristan Meister veranstaltet.

 

Wer mitsingen möchte, sollte das Stück schon kennen und sich dazu anmelden.

 

Das Konzert findet statt am 29. Dezember ab 19:30 Uhr in der Liebfrauenkirche in Oberursel (Herzbergstraße 34, 61440 Oberursel). Die Probe für alle, die Mitsingen möchten beginnt um 18 Uhr.

 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

 

 

Chanticleer im Februar in Somborn

Chanticleer, einer der besten Männerchöre der Welt, gastiert am Freitag, 8. Februar, 19.30 Uhr, in der St. Anna-Kirche in Freigericht-Somborn. Das Vokalensemble aus San Francisco präsentiert auf Einladung des Männerchors Somborn und mit Unterstützung des Autohauses Schmitt sein Programm „Psalm – Upon This Rock“, eine Mischung geistlicher Kompositionen aus allen Epochen.

 

Weitere Informationen zu dieser Veranstatung gibt es hier.

 

 

Chorfest in Bernbach

Im Jahr 2019 wird der GV Harmonie Bernbach sein 140jähriges Bestehen feiern. Aus diesem Anlass wird am 26. und 27. Oktober 2019 ein großes Chorfest in Freigericht-Bernbach veranstaltet. Geplant ist ein sakraler Chorwettbewerb mit Leistungsklassen (wahlweise mit Pflichtchorwerk), Beratungssingen- und Workshops sowie ein Kinder- und Jugendchortreffen.

 

Die Ausschreibung für dieses Chorfest gibt es hier.