Aktuelles

 

 

 

Reine Frauensache! auf dem Deutschen Chorfest in Stuttgart

Logo Chorfest Wort Bild Marke mit VogelVom 26. bis 29. Mai 2016 findet in Stuttgart das Deutsche Chorfest statt und wie 2012 in Frankfurt wird sich der Hessische Sängerbund im Rahmen dieser Veranstaltung mit einem großen Projekt präsentieren. 

Unter dem Motto Reine Frauensache! wird am Samstag, den 28. Mai ein rund 600 Sängerinnen starker Frauenchor die ganze Bandbreite des Repertoires für diese Chorgattung päsentieren.

Veranstaltungsort ist der Hegel-Saal in der Stuttgarter Liederhalle, ein Konzertsaal der Spitzenklasse. Grundlage des Projektes ist eine neue Notensammlung, die der Hessische Sängerbund zusammen mit dem Peters Verlag pünktlich zum Deutschen Chorfest veröffentlichen wird.

 

Die öffentliche Generalprobe beginnt um 10:00 Uhr im Hegel-Saal. Und die Präsentation findet von 17:00 bis 18:30 Uhr ebenfalls dort statt.

Der Eintritt ist für alle Besucher des Deutschen Chorfestes frei!

 

Alle Informationen zum Projekt Reine Frauensache! finden sie hier.

 

 

 

Neue Kurse der Chorleiterschule Marburg

Chorleiterschule Marburg LogoDie Kurstermine der Chorleiterschule Marburg für das Schuljahr 2016/2017 stehen fest.

Unterrichtsbeginn für die nächsten Kurse ist der 10. September 2016, die Aufnahmegespräche finden am 3. September statt.

 

Die Anmeldung zum Grundkurs, Gesamtkurs und Vizechorleiterkurs ist bis zum 15. August 2016 möglich. Die Anmeldefrist zum Hauptkurs, der im Februar 2017 beginnt, endet am 15. Januar 2017.

 

Eine komplette Übersicht über alle Kurse, die Unterrichtsinhalte und alle Termine gibt es hier.

 

 

GEMA-Zuzahlung gestrichen

HSB Bundesbeiratssitzung 2016HSB-Bundesbeirat setzt GEMA-Beteiligung für Mitgliedsvereine aus!

 

Fünfzig Euro pro Konzert mussten die Chöre des Hessischen Sängerbundes ab dem zweiten Konzert im Jahr bislang zahlen. Diese Beteiligung entfällt ab sofort!

 

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

 

 

Einladung zum Mitsingen: Das Verdi-Requiem

Am 6. und 8. August wird bei den Bad Hersfelder Festspielen die Messa da Requiem von Giuseppe Verdi aufgeführt. Mit dabei ist der neu gegründete Hessische Konzert- und Festspielchor unter der Leitung von Ulrich Manfred Metzger. Gesponsert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst soll der Chor nicht nur in Bad Hersfeld sondern auch auf weiteren Festivals und Konzertreihen in Hessen auftreten.

Und der Chor sucht noch Mitglieder! Eingeladen sind alle interessierten Sängerinnen und Sänger mit Chorerfahrung. Dabei versteht sich der Chor nicht als Konkurrenz für die bestehenden Laienchöre sondern als Ergänzung.

Zurzeit probt der Chor an drei Standorten in Hessen, jeweils dienstags in Bad Hersfeld, mittwochs in Marburg und donnerstags in Frankfurt. Neue Sänger sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

 

Chorfest im Hessenpark

Hessenpark-2014Am 26. Juni 2016 veranstaltet der Hessische Sängerbund in Zusammenarbeit mit dem Freilichtmuseum Hessenpark ein großes Chorfest mit deutschen und internationalen Volksliedern.

 

Das Fest startet am Sonntagvormittag mit Volksmusik-Workshops. Ab 12:30 Uhr werden dann Chöre auf mehreren Bühnen auf dem Gelände des Hessenparks deutsche und internationale Volksmusik präsentieren.

 

Das Chorfest endet mit einem großen Offenen Singen mit allen Chören ab 17 Uhr an der Freilichtbühne des Hessenparks.

 

Alle weiteren Informationen zu der Veranstaltung gibt es hier.

 

 

 

Chorleiterbörse

Sie suchen einen neuen Chorleiter für Ihren Chor? Sie sind Chorleiter und suchen ein neues Betätigungsfeld?

Dann werfen Sie doch einen Blick in die Chorleiterbörse des Hessischen Sängerbundes. Dort finden Sie Ausschreibungen von Chören und Chorleitern.

Natürlich veröffentlichen wir auch gerne Ihre Anzeige. Für Mitglieder des Hessischen Sängerbundes ist die Veröffentlichung (online und im Hessischen Chorspiegel) natürlich kostenlos.

Die Chorleiterbörse finden Sie hier.

 

 

 

Rechtsberatung für Mitgliedsvereine

Die Rechtsberatung für die Mitgliedschöre des Hessischen Sängerbundes übernimmt ab sofort Rechtsanwalt Dr. Frank Weller aus Hohenahr.

 

Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie hier.

 

 

 

Neue GEMA-Regelungen

Rückwirkend zum 1. Januar 2015 hat der Deutsche Chorverband mit der GEMA einen neuen Gesamtvertrag ausgehandelt.

Aufgrund dieses Vertrags müssen GEMA-Meldungen an die Geschäftsstelle des Hessischen Sängerbundes ab sofort spätestens 14 Tage nach der Veranstaltung erfolgen.

Bitte verwenden Sie hierzu das aktuelle GEMA-Formular.

Bitte beachten Sie: Nicht-chormusikalische Veranstaltungen müssen spätestens 3 Tage VOR der Veranstaltung direkt an die zuständige GEMA-Beziksdirektion gemeldet werden.

 

 

 

 Aus der Geschäftsstelle des HSB

  • Bitte verwenden Sie in Zahlungsangelegenheiten nur noch das neue Konto bei der Raiffeisenbank Oberursel - Kto.Nr: 469483 - BLZ: 500 617 41 - IBAN: DE32500617410000469483 - BIC: GENODE51OBU
  • Bitte senden Sie uns Ehrungsanträge, GEMA-Formulare und Anmeldungen für Veranstaltungen aller Art entweder per Post, Fax oder Mail.
  • Bitte denken Sie unbedingt daran, Ihre Ehrungsanträge spätestens 6 Wochen vor Ihrer Ehrungsveranstaltung in der Geschäftsstelle einzureichen!


Die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle bedanken sich recht herzlich für Ihr Verständnis.


Vielen Dank!